Bitcoin Trader Test, Erfahrungen & Bewertung 2020

Bitcoin Trader Titelbild

Der Krypto Robot Bitcoin Trader soll den Handel mit Kryptowährungen vereinfachen. Der Anbieter verspricht einige interessante Chancen für die Anleger, bei der Verwendung dieser Trading-Software. Dabei soll sich der Erfolg erhöhen, während das Risiko gesenkt wird. Vor allem unerfahrene Trader könnten von einer solchen Software profitieren. Denn besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Diese Tatsache allein lässt die Neugier an verschiedenen Plattformen wachsen. Immer mehr Menschen interessieren sich für ein Investment im Bereich der Kryptowährung, scheuen sich jedoch vor einem möglichen Handel, aufgrund des fehlenden Wissens. Bitcoin Trader soll sich zudem durch eine leichte Handhabung und hohe Benutzerfreundlichkeit auszeichnen.

Es gibt also zahlreiche Punkte, die für die Verwendung einer solchen Plattform sprechen. Doch hat das Trading mit solch einem Bot auch einen Haken? Um diese und viele weitere Fragen zu klären, haben wir uns mit diesem Krypto-Roboter ein wenig intensiver beschäftigt. In unserem folgenden Beitrag haben wir für Sie alles Wissenswerte zu Bitcoin Trader zusammengefasst.

Was ist Bitcoin Trader?

Was ist Bitcoin Trader

Hinter dem Namen Bitcoin Trader verbirgt sich eine Handelssoftware, mit der Anleger auf dem leistungsstarken Kryptowährungs-Markt handeln können. Die Plattform besitzt eine Erfolgsquote von 99,4 Prozent – so lauten zumindest die Aussagen des Anbieters. Mithilfe dieser Quote soll es den Anlegern unter anderem auch möglich sein 1.300 Euro am Tag zu verdienen. Dabei arbeitet die Software mit modernen Algorithmen und kann zusätzlich auf große Datenbanken zugreifen. So ist bei der Verwendung der Plattform auch eine hohe Genauigkeit möglich, um die Gewinnchancen des Traders entsprechend zu erhöhen.

Aufgrund der künstlichen Intelligenz ist es dem Bot auf diese Weise möglich vorherzusagen, welche Währung bzw. welcher Trade höchstwahrscheinlich das gewünschte Ergebnis erzielen kann. Somit ist der Bitcoin Trader ein effektives Handelswerkzeug für erfahrene sowie auch unerfahrene Anleger. Die Software unterscheidet sich jedoch in relevanten Punkten zum regulären Handel. Während des manuellen Handels muss der Anleger den Markt kontinuierlich im Auge behalten, um die bestmöglichen und vor allem gewinnbringenden Trades zu finden. Im richtigen Moment müssen Bitcoins und Co. gekauft oder verkauft werden. Dabei sind jedoch gewisse Vorkenntnisse im Bereich des Tradings erforderlich, um möglichst hohe Gewinne zu erzielen.

Im Gegensatz zum regulären Handel übernimmt Bitcoin Trader genau diese Aufgaben für den Anleger. Positiv ist zudem, dass die Anleger bei der Verwendung keine besonderen Vorkenntnisse benötigen. Der Bot erkennt die richtigen Trades und handelt entsprechend der Berechnungen im Sinne der Anleger. So können selbst unerfahrene Trader mit der Software hohe Gewinne erzielen.

Bitcoin Trader Erfahrungen und Bewertungen

Noch bevor wir uns selbst auf den Handel auf Bitcoin Trader konzentriert haben, wollten wir in Erfahrung bringen, welche Meinungen andere Anwender zu der Software haben. Schließlich reichten uns die Aussagen des Anbieters über die Plattform nicht aus, um ein realistisches Bild der Arbeitsweise der automatischen Handelssoftware zu erhalten.

Entsprechend haben wir uns auf verschiedenen Internetseiten, aber vor allem in speziellen Foren nach Feedbacks zu der Plattform umgesehen. Dabei ist uns aufgefallen, dass sich vorwiegend nur positive Meinungen zu dem Trading-System finden lassen. Drei dieser Bitcoin Trader Erfahrungen haben wir Ihnen einmal herausgesucht.

avatar small
Derick Gernot

Super einfache Bedienung und professionelle Arbeit. Ich bin schon seit mehreren Monaten auf Bitcoin Trader unterwegs und habe noch nie Verluste erzielt.

Gefällt mir · Antworten · 5 Tag(e)

Von der leichten Handhabung sowie auch der professionellen Arbeitsweise auf der Plattform schwärmt ein Anleger, der bereits seit einigen Monaten auf Bitcoin Trader handelt. Bisher konnte er noch keine Verluste verbuchen, sondern wurde stets für sein Vertrauen in die Plattform belohnt.

avatar small
Antwort 
von Sandy
am 30. Oktober 2020

Ich meinem Umkreis fielen ständig Begriffe wie Bitcoins, Kryptowährungen oder Trading… Früher konnte ich damit gar nichts anfangen bis mir ein Freund dann Bitcoin Trader emofohlen hat. Nachdem ich mich mega schnell da rein gefunden habe habe ich nach einer!! Woche schon mehrere Tausend Euro verdient. Bin mega happy damit.

Hilfreich
11
Nicht hilfreich

Ähnlich ergeht es auch einer Anlegerin, die bis vor einigen Wochen nur immer von Bitcoins und Co. gehört hat. Ein Freund hatte ihr Bitcoin Trader empfohlen. Und bereits nach einer Woche konnte sie einen Gewinn von mehreren Tausend Euros verzeichnen.

avatar small
Antwort 
von Max86
am 31. Oktober 2020

Eigentlich war ich gar nicht auf der Suche nach einer Plattform aber plötzlich wurde mir Bitcoin Trader vorgeschlagen. Neugierig wie ich bin habe ich mir natürlich erst einmal alles genau angeschaut. Irgendwie hat es mich dann überzeugt und ich habe mich relativ schnell angemeldet. Diese Entscheidung bereue ich keine Sekunde weil ich dadurch mittlerweile ein schönes Nebeneinkommen erziele.

Hilfreich
11
Nicht hilfreich

Durch Zufall ist ein weiterer Anleger auf Bitcoin Trader im Internet aufmerksam geworden. Kurzerhand hatte er sich angemeldet und hat es mittlerweile geschafft, sich ein solides Nebeneinkommen durch Kryptowährung aufzubauen.

Was ist dran am Bitcoin Trader? – Wir haben es selbst getestet

Bitcoin Trader Test

Unsere Neugier war durch die zahlreiche positiven Meinungen zu der Software geweckt. Entsprechend wollten wir selbst herausfinden, wie es sich auf der Plattform handeln lässt und ob vor allem wirklich keine Vorkenntnisse im Bereich der Kryptowährung vorhanden sein müssen. Um unseren Bitcoin Trader Test so authentisch wie möglich zu gestalten, führten wir alle Schritte entsprechend der Vorgaben des Anbieters durch. So mussten wir uns auf der offiziellen Webseite zunächst einmal registrieren.

In ein entsprechendes Formular trugen wir unsere persönlichen Daten ein. Nach der telefonischen Verifizierung erstellten wir unser Passwort. Zusammen mit der E-Mail-Adresse und dem Passwort konnten wir uns anschließend in das Bitcoin Trader-Konto einloggen. Die Anmeldung verlief unkompliziert, war sehr gut erklärt und nahm zudem auch nur wenig Zeit in Anspruch. Das werteten wir bereits als großen Pluspunkt dieser Software.

Die Plattform stellt den Kunden nach dem Einloggen ein kostenloses Demokonto zur Verfügung. Hierbei handelt es sich um eine Simulation der eigentlichen Software. Auf diese Weise können sich die Kunden von Bitcoin Trader einen ersten Eindruck von den zur Verfügung stehenden Funktionen verschaffen und ein Gefühl für den Handel bekommen, ohne dabei eigenes Geld investieren zu müssen.

Anschließend zahlten wir auf unser Handelskonto 250 Euro ein. Dies ist auch die Mindesteinlagenforderung bei Bitcoin Trader. Natürlich können die Trader auch mehr Geld einzahlen. Aber vor allem unerfahrenen Anlegern wird empfohlen erst einmal mit einer geringen Investition in den Handel zu starten. Zur Einzahlung auf das Handelskonto stehen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Wir wählten die Kreditkarte, sodass der Betrag bereits innerhalb von wenigen Minuten unserem Handelskonto gutgeschrieben werden konnte.

Nach der Aufladung unseres Handelskonto wurde durch die Software ein Broker für uns ausgewählt, der unseren Handel begleitete. Mit einem Klick aktivierten wir anschließend die Auto-Trading-Software. Der gesamte Handel auf Bitcoin Trader verläuft automatisch, sodass die Kunden lediglich den Handel beobachten und im Zweifelsfall einschreiten müssen. Innerhalb von 10 Tagen konnten wir, bei gerade einmal 20 Minuten am Tag, einen Gewinn von 13.400 Euro erzielen. Um diesen Gewinn auf unser Konto zu überweisen, veranlassten wir die Auszahlung.

Und auch in diesem Fall sollten wir von Bitcoin Trader nicht enttäuscht werden – innerhalb von einem Werktag war die komplette Summe auf unserem Bankkonto gutgeschrieben. Mit solch einem positiven Ergebnis hatten wir zu Beginn unseres Testes nicht gerechnet. Um so überraschter waren wir am Ende.

Ist Bitcoin Trader seriös?

Aufgrund unserer eigenen Erfahrungen aus unserem Test können wir Bitcoin Trader als vollkommen seriös und vor allem auch professionell und zuverlässig einstufen. Die Plattform zeichnet sich vor allem durch die gute Gewinnausschüttung sowie einer übersichtlichen Gestaltung aus. Alle Trades und Handelsaktionen sind für den Trader nachvollziehbar und ersichtlich. Und sowohl die Ein- wie auch Auszahlungsoption der Plattform funktioniert reibungslos und ohne Probleme.

Wie kann man sich bei Bitcoin Trader anmelden?

Die Bitcoin Trader Anmeldung ist vollkommen kostenlos. Auch sonstige versteckte Kosten oder Gebühren müssen die Kunden nicht befürchten. Die Registrierung für die Plattform ist nicht sonderlich zeitintensiv und zudem wird alles sehr ausführlich erklärt. Zunächst einmal müssen sich die potenziellen Anleger auf der offiziellen Webseite des Anbieters registrieren. In das Registrierungsformular werden persönliche Daten wie Name, Telefonnummer und E-Mail-Adresse eingetragen. Nach einer entsprechenden Verifizierung kann das Passwort gewählt werden.

Der eigentliche Bitcoin Trader Login erfolgt mit der E-Mail-Adresse sowie dem gewählten Passwort. Um das Handelskonto als solches nutzen zu können, muss eine Aufladung von mindestens 250 Euro erfolgen. Diese kann beispielsweise durch PayPal oder Kreditkarte durchgeführt werden. Innerhalb von wenigen Minuten wird der Betrag dem Handelskonto gutgeschrieben und so kann dieses für das Trading genutzt werden. Zusätzlich wird dem Handelskonto ein erfahrener Broker zugewiesen, der die Trades begleitet.

Grundsätzlich bestimmt der Kunde die Höhe seines Investments beim Aufladen des Kontos immer selbst. Unerfahrenen Anlegern wird jedoch geraten zunächst einmal nur mit geringen Beträgen auf Bitcoin Trader zu handeln.

Demo-Konto

Anders als viele andere Anbieter stellt Bitcoin Trader seinen Kunden auch ein sogenanntes Demokonto zur Verfügung. Hierbei handelt es sich um eine Simulation der eigentlichen Software. Aufbau sowie Funktionen der Plattform können auf diese Weise kennengelernt und besser verstanden werden. Das schafft ein Gefühl von Sicherheit – vor allem für unerfahrene Trader. Zusätzlich können die Kunden so ein Gefühl für den Handel bekommen, ohne dabei gleich selbst das eigene Geld investieren zu müssen.

Im Demokonto von Bitcoin Trader werden Gewinne und Verluste simuliert. So können die Kunden die verschiedenen Funktionen und Einstellungen ausprobieren und sich mit dem Bot vertraut machen, bevor es dann auf das Live-Konto geht, in dem der reale Handel mit Bitcoins und Co. gestartet werden kann. Das Demokonto hat vor allem den Vorteil, dass die Nutzer ein Gefühl für die Marktdynamik erhalten. Die realitätsgetreue Nachbildung des Krypto-Marktes ist vor allem für Einsteiger eine wertvolle Hilfe.

So funktioniert die Auszahlung

Bitcoin Trader Auszahlung

Um einen wichtigen Punkt direkt vorweg zu nehmen: Die Bitcoin Trader Auszahlung gestaltet sich einfach und schnell. Anleger müssen bei dieser Software also nicht befürchten, dass die Gewinne einbehalten werden. Auch versteckte Kosten oder Gebühren konnten wir im Rahmen unseres Testes nicht finden. Wie der Anbieter es verspricht, werden sämtliche Gewinne an den Kunden ausgezahlt. Dieser muss lediglich ein Bankkonto in seinen Einstellungen hinterlegen und die entsprechende Auszahlung veranlassen. Auch dieser Vorgang geht relativ schnell und in den meisten Fällen wird die Auszahlungssumme am nächsten Werktag dem Konto gutgeschrieben.

So ist auch die Auszahlung der Gewinne bei Bitcoin Trader mit keinerlei Problemen verbunden und kann schnell und einfach durchgeführt werden. Damit unterscheidet sich dieser Anbieter in positiver Weise von anderen Systemen sehr deutlich.

Wie viel Geld kann man mit Bitcoin Trader verdienen?

Der Krypto-Markt hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt. Und immer mehr Anleger sehen ihre Chance mit Bitcoins und Co. reich zu werden. Doch so einfach wie es sich viele vorstellen, ist es leider nicht. Denn verschiedene Faktoren begünstigen einen möglichen Gewinn oder sorgen im schlimmsten Fall auch dafür, dass die Investition verloren wird. Dennoch verspricht der Anbieter von Bitcoin Trader seinen Kunden einen täglichen Gewinn von ca. 1.300 Euro.

Zahlreiche Erfahrungen aus dem Internet, die wir während unserer Recherche gefunden haben, bestätigen dieser Aussage. Und auch wir konnten in unserem Test einen hohen Gewinn erzielen. Allerdings hängen solche Gewinne in der Regel auch von der Höhe der Investition sowie der aktuellen Marktlage ab. Fakt ist, dass durch den Einsatz von Bitcoin Trader als Handelssoftware drei- oder vierstellige Summen erzielt werden können. Allerdings sollten vor allem unerfahrene Anleger zunächst einmal mit kleineren Investitionen beginnen und sich im Laufe der Zeit steigern.

Wie viele Stunden muss man täglich arbeiten?

Aufgrund der Berechnung und der Verwendung von modernen Algorithmen kann bei Bitcoin Trader nicht von einem hohen Zeitaufwand für die Anleger gesprochen werden. Wie vom Anbieter vorausgesagt, verbrachten wir täglich 20 Minuten auf der Plattform, um den Handel zu beobachten. Alles andere übernimmt die künstliche Intelligenz. So kauft und verkauft der Krypto Robot entsprechend Bitcoins und Co. und schließt auf diese Weise die bestmöglichen Trades für die Anleger ab.

Mit gerade einmal ein paar Minuten am Tag lassen sich so mit der Plattform Gewinne erzielen, von denen viele Anleger beim regulären Handel nur träumen können.  Entsprechend sorgt Bitcoin Trader insbesondere für eine enorme Zeitersparnis, auf die die meisten Kunden nicht mehr verzichten wollen.

Handelt es sich bei Bitcoin Trader um Betrug?

Leider lassen sich im Internet immer wieder Fake-News finden, in denen von einem Bitcoin Trader Betrug die Rede ist. Unserer Meinung nach sollte man jedoch nicht alles glauben, was im World Wide Web verbreitet wird. Wir konnten im Laufe unserer Recherche sowie in unserem Test keine Hinweise auf Scam oder Abzocke auf der Plattform entdecken. Alles läuft vollkommen seriös und vor allem auch sehr professionell ab.

Selbst die Ein- und Auszahlung bei Bitcoin Trader ist ein echtes Kinderspiel. So werden die Gewinne zu 100 Prozent an die Kunden ausgezahlt. Und selbst in zahlreichen Testberichten wird die Plattform als seriöses Handelswerkzeug für den Krypto-Markt angepriesen. Von Betrug kann bei diesem Anbieter also wirklich keine Rede sein.

Ist mit einem Risiko zu rechnen?

Bitcoin Trader Risiko

Die Frage nach dem Risiko beschäftigt natürlich sehr viele Anleger. Fakt ist jedoch, dass ein gewisses Fünkchen Risiko immer bestehen bleibt. Das gilt sowohl beim regulären Handel sowie auch beim Einsatz von Trading-Systemen wie Bitcoin Trader. Krypto Robots haben jedoch den Vorteil der künstlichen Intelligenz auf ihrer Seite. Demnach kann der Bot nicht nur schneller und vor allem gezielter in den Handel eingreifen, sondern auch das Risiko einer möglichen Fehlinvestition deutlich reduzieren.

Aufgrund der hohen Genauigkeit der Software wird das Risiko für die Bitcoin Trader-Kunden so gering wie möglich gehalten. Im Zweifelsfall sollten Anleger eher mit einer geringen Investition starten und diese mit der Zeit erhöhen. Vorsicht und Zurückhaltung im Trading haben schon so manches Risiko deutlich verringert. Der große Vorteil der Software ist, dass der Anleger eine Stop-Loss-Grenze für Verluste setzen kann. Auf diese Weise lässt sich ein mögliches Risiko noch einmal deutlich reduzieren.

Was sind die Vorteile von Bitcoin Trader?

Mithilfe von Bitcoin Trader haben die Anleger eine fortgeschrittene Programmierung an der Hand, die eine blitzschnelle Handelsausführung ermöglicht. Aufgrund der Algorithmen kann der Bot für die Anleger die Trades mit der Rentabilität von 88 Prozent ausführen. Zusätzlich sind keine Zeitverzögerungen vorhanden, sodass die schnelllebigen Finanzmärkte in Echtzeit angezeigt werden.

Vor allem für unerfahrene Trader ergibt sich durch die Verwendung von Bitcoin Trader der Vorteil, dass diese sich nicht in die Materie einarbeiten müssen. Die Plattform ist übersichtlich und vor allem selbsterklärend gestaltet, sodass sich auch Neulinge auf dieser schnell zurechtfinden werden. Hinzu kommt das kostenlose Demokonto. Mithilfe von diesem können sich die Kunden mit den Möglichkeiten und Funktionen der Software vertraut machen und ein Gefühl für den Markt erhalten. Alles in allem ist vor allem die Zeitersparnis durch den Einsatz von Bitcoin Trader als Handelssoftware ein großer Vorteil.

Hinzu kommt die Tatsache, dass die Nutzung von Bitcoin Trader vollkommen kostenlos ist und die Kunden auch keine versteckten Kosten oder Gebühren befürchten müssen. Die Software verfügt sogar über eine Stop-Loss-Grenze, wodurch das Risiko eines Verlustes für die Trader noch einmal deutlich in Grenzen gehalten wird. Die Seriosität sowie auch die Professionalität, mit der diese Plattform arbeitet, wird von vielen Kunden als sehr vorteilhaft beschrieben.

Ein weiterer Pluspunkt von Bitcoin Trader ist ganz klar, dass die Plattform den Nutzern auch als App zur Verfügung steht. Neben der browserbasierten Version können sich die Kunden auch die Software auf mobile Endgeräte herunterladen. Die Plattform kann aufgrund des intuitiven und benutzerfreundlichen Aufbaus vielseitig von den Kunden verwendet werden.

Gibt es auch Nachteile?

Bei unseren gesamten Recherchen ist uns lediglich ein kleiner Nachteil bei Bitcoin Trader aufgefallen, der vor allem erfahrene Händler stören könnte. Denn der Broker kann nicht selbstständig ausgewählt werden, sondern wird dem Anleger durch die Software zugeteilt. Eine Tatsache, die vielleicht unerfahrene Anleger nicht weiter stören wird. Weitere Nachteile dieses Tradings-Systems konnten wir weder bei unseren Recherchen noch in unserem Selbsttest finden.

War Bitcoin Trader bei die Höhle der Löwen?

Wie bereits schon angesprochen lassen sich zu diesem Trading-System einige Fake-News im Internet finden. So unter anderem auch die Meldung, dass Bitcoin Trader bei „Höhle der Löwen“ vorgestellt wurde. In dieser bekannten TV-Sendung können sich Unternehmer einen Deal mit einem erfolgreichen Investor ergattern. Angeblich sollen die Gründer der Plattform ihr Trading-System in einer der Sendungen vorgestellt und einen Deal erhalten haben. Allerdings lassen sich weiterführende Informationen zu dieser angeblichen Meldung nicht finden. Auch ist nicht bekannt, wann dies stattgefunden haben soll.

Aufgrund unserer Rechercheergebnisse müssen wir jedoch davon ausgehen, dass es sich hierbei um eine dreiste Lüge handelt, mit der Bitcoin Trader nachhaltig geschadet werden soll. Denn vonseiten des Anbieters wurde eine solche Falschmeldung nicht verbreitet.

Wer steckt hinter der Plattform?

Da Bitcoin Trader noch sehr neu auf dem Handelsmarkt ist, lassen sich bisher auch noch keine Informationen zu den Personen finden, die hinter der Software stecken und die diese auf den Markt gebracht haben. Zu vielen anderen Krypto Robots gibt es ausführliche Informationen, wer sich hinter diesen verbirgt. Bei diesem Anbieter ist dies jedoch leider nicht der Fall.

Gibt es eine Bitcoin Trader App?

Bitcoin Trader App

Neben der browserbasierten Version können sich die Kunden auch die Bitcoin Trader App auf mobile Endgeräte herunterladen. Diese verfügt über die gleichen Funktionen wie die Webversion und kann entsprechend auch genutzt werden, um die eigenen Handelsaktivitäten zu beobachten. Alternativ verfügt die Webversion auch über ein responsive Design, sodass die Anleger auch über Smartphone und Co. auf ihr Handelskonto zugreifen können.

Die Kunden können bei Bitcoin Trader also selbst entscheiden, ob sie sich eine separate Software auf die mobilen Endgeräte herunterladen oder ob sie die Webversion der Plattform nutzen.

Kann man den Handel aktiv beeinflussen?

Wer sich für ein Trading-System entscheidet, wünscht sich vor allem ein funktionierendes Handelswerkzeug an der Seite, auf das man sich verlassen kann. Aufgrund der modernen Algorithmen bietet Bitcoin Trader dies seinen Kunden und noch vieles mehr. Durch den Einsatz des Programms gestaltet sich der Handel mit Kryptowährung so einfach wie noch nie. Denn jegliche Handelsaktivitäten werden von der künstlichen Intelligenz übernommen.

Neben dem automatischen Trading bietet Bitcoin Trader seinen Anlegern auch manuelle Handelsoptionen an. So kommen vor allem auch erfahrene Trader auf ihre Kosten, da diese die komplette Kontrolle über den Handel behalten können.

Für wen ist Bitcoin Trader geeignet? 

Wir haben es schon mehrfach angesprochen: Bitcoin Trader eignet sich vor allem für Einsteiger im Bereich des Tradings, die nur wenig bis gar keine Erfahrungen auf dem Krypto-Markt haben. Das Programm übernimmt den kompletten Handel für die Trader, sodass diese lediglich eine beobachtende Position einnehmen und im Zweifelsfall einschreiten können. Aber auch erfahrene Trader können von der Plattform profitieren. Denn die Zeitersparnis, die sich durch den Krypto Robot ergibt, ist nicht von der Hand zu weisen.

Entsprechend ist Bitcoin Trader wirklich für jeden gedacht, der endlich in Bitcoins und Co. investieren und dabei auch noch eine Menge Zeit sparen möchte. Durch die Rentabilität von 88 Prozent sowie der Genauigkeit und der Erfolgsrate lassen sich bereits bei einer geringen Investition Gewinne erzielen, die sich sehen lassen können.

Gibt es offizielle Tests?

Der Markt von Anbietern im Bereich der Trading-Systeme ist in den letzten Monaten vor allem für Außenstehende sehr unübersichtlich geworden. Immer neue Robots werden auf den Markt gebracht und versprechen großartige Rendite bei kleinen Investitionen. Um hier den Anlegern ein wenig Klarheit zu verschaffen, werden die meisten Plattformen sehr schnell einem ausführlichen Test von verschiedenen Seiten unterzogen. So auch Bitcoin Trader.

Verschiedene seriöse Internetseiten haben die Plattform in der Vergangenheit getestet und die zahlreichen Funktionen der Software auf Herz und Nieren geprüft. Das Ergebnis war immer positiv: Bitcoin Trader zeichnet sich durch die versprochene Seriosität aus. Auffallend positiv wird in den verschiedenen Testberichten auch immer wieder erwähnt, dass der gesamte Aufbau der Plattform sehr übersichtlich und benutzerfreundlich gestaltet ist.

Nutzen auch Promis Bitcoin Trader?

Zweifelhafte Nachrichtenquellen berichten im Internet darüber, dass Bitcoin Trader von verschiedenen Promis verwendet wird. Diese sollen sogar mit einem geringen Kapital Gewinne in Millionenhöhe erzielt haben. Im Rahmen unserer Recherche haben wir natürlich diese Aussagen genau geprüft. Vor allem auf Facebook und in anderen Social-Media-Kanälen lassen sich entsprechende Berichte finden.

Wir mussten jedoch feststellen, dass es sich auch hierbei lediglich um Fake-News handelt, deren Quellen nicht einmal klar ersichtlich sind. Aus unserer Erfahrung scheint es sich auch in diesem Fall um eine dubiose Masche zu handeln, mit der die Seriosität von Bitcoin Trader angezweifelt werden soll. Entsprechend sollte auch solch zweifelhaften Meldungen kein Glauben geschenkt werden.

Häufig gestellte Fragen

Bitcoin Trader ist ein Trading-System, das sich vor allem durch eine seriöse Funktionsweise auszeichnet. Mithilfe der Software lässt sich der Einstieg in den Handel mit Kryptowährungen um einiges vereinfachen. Sollten Sie dennoch Zweifel an dem System haben, helfen Ihnen unter Umständen die folgenden Fragen und Antworten, um diese zu beseitigen.

Ist Bitcoin Trader Fake?

Ein Fake in Zusammenhang mit Bitcoin Trader können wir ganz klar ausschließen. Wir haben keine Hinweise darauf gefunden, dass Anleger auf der Plattform um ihr Geld betrogen oder abgezockt werden. Die Nutzung ist für die Kunden kostenlos und auch sonstige Kosten oder Gebühren konnten wir im Laufe unserer Recherche und dem Test nicht entdecken.

Wie funktioniert Bitcoin Trader?

Bitcoin Trader zeichnet sich durch eine sehr leichte Funktionsweise aus. Der Kunde zahlt einen bestimmten Betrag auf sein Handelskonto ein und das System kauft und verkauft entsprechend Bitcoins und Co., um auf diese Weise die bestmögliche Rendite für den Anleger zu erzielen. Aufgrund dieser Handlungsweise lassen sich selbst mit geringen Investitionen hohe Gewinne erzielen, die sich der Kunde schnell und einfach auszahlen lassen kann.

Wie seriös ist Bitcoin Trader?

An der Seriosität von Bitcoin Trader haben wir keine Zweifel. Sowohl Ein- und wie auch Auszahlungsoption verlaufen reibungslos und ohne Probleme. Alle Handelsaktivitäten, die von dem Bot durchgeführt werden, sind für den Anleger ersichtlich. So weiß dieser zu jeder Zeit, was mit seiner Investition geschieht.

Kann man mit Bitcoin Trader Geld verdienen?

Es steht außer Frage, dass durch den Einsatz von Krypto Robots wie Bitcoin Trader Geld verdient werden kann. Allerdings ist die Höhe doch sehr unterschiedlich. Denn die erzielten Gewinne richten sich auch immer nach der getätigten Investition. Und vor allem unerfahrene Trader sollten zu Beginn nur mit kleineren Beträgen handeln.

Wie hoch ist die Provision?

Anders als viele andere Trading-Plattformen verlangt Bitcoin Trader von seinen Kunden weder eine Provision noch müssen die Anleger sonstige versteckte Kosten befürchten. Die Nutzung der Software ist vollkommen kostenlos und auch die erzielten Gewinne werden den Kunden zu 100 Prozent ausgezahlt.

Bitcoin Trader Bewertung

Mithilfe von Handelsstrategien, wie sie bei Bitcoin Trader automatisch zu finden sind, kann den Anlegern ein enormer Vorteil gegenüber dem regulären Handel verschafft werden. Denn die künstliche Intelligenz der Robots übernimmt den gesamten Handelsprozess, sodass die Trader nicht mehr selbstständig den gesamten Markt im Auge behalten müssen. Daraus ergibt sich nicht nur ein geringes Risiko für mögliche Fehlinvestitionen, sondern vor allem die damit verbundene Zeitersparnis sollte nicht außeracht gelassen werden. 

Von Beginn an überzeugte uns Bitcoin Trader mit der hohen Benutzerfreundlichkeit sowie dem vorhandenen Demokonto, von dem vor allem unerfahrene Trader profitieren können. Die komplette Software ist leicht verständlich aufgebaut, sodass man sich auf dieser wirklich schnell zurechtfindet. Ohne jegliche Emotionen übernimmt der Bot den Handel und verhilft so zu erfolgreichen und gewinnbringenden Trades. 

Positiv erwähnt sei in diesem Zusammenhang auch die Stop-Loss-Grenze der Software. Mit dieser lassen sich mögliche Verluste deutlich reduzieren. Das Vorhandensein der Bitcoin Trader App spricht noch einmal für die hohe Benutzerfreundlichkeit und ermöglicht es den Anwendern die Software auf Smartphone und Co. herunterzuladen, um immer auf das Handelsgeschehen zugreifen zu können. 

Aufgrund unserer Erfahrungen können wir die Plattform als legitime aber vor allem lohnende Software empfehlen. Der Handel mit Bitcoins und anderen Kryptowährungen kann durch den Einsatz von Bitcoin Trader definitiv vereinfacht werden. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.